Spätburgunder
Der blaue Spätburgunder ist die Spezialität Assmannshausens. Er wird seit Jahrhunderten hier angebaut. Der typische Phyllitschieferboden in den Steillagen speichert kaum Wasser. Er liefert somit naturbedingt niedrige Erträge. Dies steigert die Qualität des Spätburgunders. Alle Weine werden handgelesen. Auch die fruchtigen Weißherbste entstehen aus dieser Rebsorte. Weißherbst, Weißer Burgunder und Riesling lagern in Edelstahltanks. Die Rotweine durchlaufen die traditionelle Maischegärung und reifen ausschließlich in Holzfässern. Diese Weine werden zu 98% trocken ausgebaut.


VDP English Version